Kobe Rind und Wagyu

Japanische Delikatessen

Warum Kobe Rind kaufen?

Kobe Rind kaufen nur absolute Fleischliebhaber und -genießer. Es ist das exklusivste Fleisch der Welt und der Superlative: Butterzart, leicht nussig im Geschmack und auch das teuerste auf dem Globus. Der große Unterschied gegenüber anderen Fleischsorten ist, dass man es nicht kauen kann. Es zerfließt direkt auf der Zunge und schmilzt im Gaumen. Damit wird Kobe-Fleisch-Essen nicht nur zum absoluten Fleisch-Highlight, sondern erinnert an den Genuss von edlen Pralinen. Kobe Fleisch ist zudem das am stärksten marmorierte Fleisch aller Rinder und hat den geringsten Anteil an gesättigten Fettsäuren. Auch soll es das gesündeste Fleisch sein. Der unverwechselbare Geschmack und Preis resultieren aus der Haltung: So sollen sie in ihren ertsten Monaten, vor ihrem ersten Lebensjahr sich auf der Weide von Weidegras ernähren und anschließend knapp 2 Jahre lang einen speziellen Futtermix erhalten – bestehend u.a. aus Mais, Gerste, Biertreiber-Silage und reinem Quellwasser. Die Unterhaltung der Kühe mit klassischer Musik soll zudem ein weiterer Faktor für die Zartheit des Fleisches sein. Ein weiterer Unterschied beim Geschmack gegenüber anderen Rindern resultiert auf jeden Fall aus der jahrzehntelangen Zucht: Während in Europa und Amerika den Rindern das Fett und damit die Geschmacksstoffe abgezüchtet wurden, wurde es bei den Kobe-Rindern erhalten. Entscheidend bei der Zubereitung: Das Fleisch muss direkt nach der Entnahme aus dem Kühlschrank zubereitet werden, denn es beginnt bereits bei Zimmertemperaturen leicht zu schmelzen. Den natürlichen Geschmack erzielen Sie, wenn Sie das Fleisch maximal rare garen.

 

Spezialitäten vom Kobe Rind und Wagyu kaufen: Shopübersicht

Anbieter Haltbarkeit Versandkosten Bewertung & Sicherheit
Amerikanische Steaks kaufen Steaks geschnitten: 12 Tage
Ab 9 €
Frei ab 150 €
Trusted Shops zertifiziert
eKomi: 4,8 / 5 Sternen
Spezialitäten vom original japanischen Kobe und Wagyu Rind bei Gourmetfleisch
Wagyu Filet-Medaillons Wagyu Rumpsteak Wagyu Entrecote / Rip-Eye Kobe Wagyu Entrecote
490 € pro Kilo 279 € pro Kilo 279,01 € pro Kilo 428,99 € pro Kilo
Anbieter Haltbarkeit Versandkosten Bewertung & Sicherheit
Wagyu kaufen keine Angabe Bis 149,99  € =
9 €
Frei ab 150 €
 
Keine Zertifizierung
und Bewertung

Spezialitäten vom original japanischen Kobe und Wagyu Rind bei Albers
Kobe Entrecote Steak Kobe Roastbeef Steak Kobe Filet
429 € pro Kilo 385 € pro Kilo 420 € pro Kilo

Weitere Informationen zum Thema „Bewertung & Sicherheit“ unter Erläuterungen zur Shopübersicht – unten auf der Seite.
Weitere Informationen zum Thema „Fleischschnitte“ unter „Fleischkunde – Fleischschnitte“.

Warum Wagyu kaufen? Und der Unterschied zum Kobe Rind

Wagyu ist ein Sammelbegriff für vier Rinderrassen, die in Japan gehalten werden. Wa steht für Japan und Gyu für Rind. Wagyu steht also allgemein für japanisches Rindfleisch. Kobe Fleisch ist hingegen ein gesetzlich geschützter Begriff und regionales Qualitätssiegel. Kobe Fleisch stammt ausschließlich von reinrassigen Tajima-Rindern, die zu den Wagyu-Rindern zählen. Sie wachsen in der japanischen Präfektur Hyogo, mit dem Hauptsitz Kobe, auf und werden dort auch geschlachtet. Ein weiterer Unterschied zum Kobe Fleisch: Ein Wagyu darf drei Jahre alt werden, bis es schlachtreif ist.

Das japanische Wagyu Fleisch ist also der ideale Einstieg in die Welt der japanischen Fleisch-Delikatessen: Wie auch beim „großen Bruder“ wird viel Wert auf die natürliche Aufzucht gelegt und im Geschmack sowie der Konsistenz ist dem dem Kobe Fleisch sehr ähnlich – nur bei weitem nicht so teuer. Wer Wagyu kaufen möchte und es auch aus japanischer Zucht haben möchte, sollte immer darauf achten, dass auch Japan als Herkunftsland ausgezeichnet ist. Denn Wagyu werden auch in den USA,  Australien oder europäischen Ländern gezüchtet und nach Deutschland verkauft.

Kobe Rind kaufen: In Deutschland doch möglich

Bei vielen Fleischliebhabern und Hobby-Köchen herrscht immer noch der Irrtum vor, dass echtes japanisches Kobe Rind nicht in Deutschland gekauft werden kann. Stattdessen wäre es immer Wagyu Fleisch, das dann fälschlicherweise als echtes Kobe Rind deklariert wird. Falsch! Denn seit Juli 2014 hat die EU den Import erlaubt – Kobe Rind kaufen ist also möglich – allerdings nur bei sehr ausgewählten Online-Händlern. Und das auch nicht immer. Denn pro Jahr sollen nur etwa 4.000 geschlachtete Rinder das Qualitätssiegel Kobe Rind erhalten. So bleibt auch die Exklusivität erhalten.